Was folgt auf das Unerwartete?

Die von Unruhe und Instabilität geprägte Welt ist seit Beginn des Jahres 2020 von der COVID-19-Pandemie hart getroffen. Ist die momentane und künftige Lage für Anleger aber wirklich so düster, wie es den Eindruck erweckt?
EINE UNRUHIGE WELT WIRD NOCH MEHR VERUNSICHERT
Die Weltwirtschaft war schon vor dem Coronavirus von erheblicher Unsicherheit geprägt. Politische Instabilität, geopolitische Spannungen und eine widersprüchliche Geldpolitik wirken sich kontinuierlich auf unsere vernetzte Gesellschaft aus. Faktoren wie der Klimawandel und technologische Innovation, die einem ständigen Wandel unterliegen, erschweren ein dauerhaftes Gleichgewicht. Wie immer droht an den Märkten jetzt und in Zukunft eine hohe Volatilität. Mit Blick auf das Jahr 2020 gab es einige Bedenken angesichts des Brexit oder des Handelskriegs zwischen den USA und China – aber insgesamt war man vorsichtig optimistisch: ein moderates Wachstum und eine niedrige Inflation in einem Niedrigzinsumfeld sowie eine Fortsetzung der quantitativen Lockerung in der Eurozone.
COVID-19 hat alle diese Prognosen über den Haufen geworfen. Weltweit zögern Verbraucher zu verreisen, einzukaufen und Restaurants, Fitnesszentren, Kinos oder Kneipen zu besuchen – oder es ist ihnen aufgrund der Ausgangsbeschränkungen untersagt. Da die Unternehmen sich ebenfalls mit Investitionen zurückhalten, entsteht auf globaler Ebene ein erheblicher Schock für Angebot und Nachfrage.
Die Gesamtauswirkungen lassen sich bisher nicht abschätzen, aber eine Analyse einiger der tiefgreifenden Auswirkungen auf unsere vernetzte Gesellschaft ist bereits jetzt möglich.
FLAGGEN UND BARRIEREN
Schon vor dem Ausbruch des Virus stellten nationalistische Strömungen auf der ganzen Welt in Frage, wie wir uns in einer globalen Welt bewegen, fühlen und Handel betreiben sollten. Jetzt, wo dringende Reaktionen auf die Pandemie gefragt sind, bauen die Regierungen neue Barrieren auf, um die Reisefreiheit einzuschränken. Werden diese Barrieren länger bestehen als der Ausbruch selbst?
China erleidet zweifellos einen erheblichen Rückschlag bei seinem politischen und finanziellen Aufstieg, der noch vor wenigen Monaten unaufhaltsam schien. Der wirtschaftliche Schock – wenn auch nicht Chinas eigene Schuld – könnte sich auch als ein beträchtliches Hindernis für Trumps Wiederwahl erweisen. Europa, das schon genug mit dem Brexit zu tun hat, wird über wirtschaftliche, politische und soziale Gleichgewicht innerhalb der Union nachdenken müssen.
DIE GRÖßTEN WENDUNGEN…
Die wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 werden für die einzelnen Branchen höchst unterschiedlich sein. Zum Beispiel der Verkehr: Welche Rolle wird das Auto als Verkehrsmittel für kurze Fahrten in der Stadt spielen? Was ist mit Kreuzfahrten und Billigflügen? Entsteht eine breite Flugscham in unserer Gesellschaft?
Das Gastgewerbe wird weltweit von den Folgen betroffen sein, genau wie der Einzelhandel, der Sport, die Unterhaltungsbranche und kulturelle Einrichtungen. Die Rohstoffpreise werden aller Wahrscheinlichkeit nach noch für lange Zeit unter Druck stehen. Dies mag von Vorteil für den Verbraucher sein, aber es drohen schwerwiegende Folgen, sodass manche Akteure aus dem Markt gedrängt werden könnten.
…WELCHE DIE KURVE GLÄTTEN
Viele Menschen arbeiten seit Beginn der Krise von zu Hause aus. Anbieter von Videokonferenz-Systemen sind daher stark gefragt. Wird aber auch unsere Freizeit digital? Viele Unternehmen, wie z.B. Theater, Museen und Fitnessstudios, stellen ihr Angebot online, während Streaming-Dienste einen Höhepunkt ihrer Popularität verzeichnen. Positive Auswirkungen wird es auch für den Pharma- und den Gesundheitssektor geben. Zum einen werden vor dem Hintergrund der dringenden Suche nach einem Impfstoff mehr Mittel für die Forschung bereitgestellt; und zum anderen hat die Pandemie gezeigt, dass die öffentlichen Gesundheitssysteme verbessert werden müssen.
INSTABILITÄT SCHAFFT GELEGENHEITEN
Trotz der stärksten Krise seit 2008 gibt es immer noch Investitionsmöglichkeiten. Der Technologiesektor, Health Care und Online-Dienste sind einige Beispiele. Investoren müssen identifizieren, wo die Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft liegen und die Anlagechancen erkennen.

THEMEN UND ANLAGESTRATEGIEN

Erfahren Sie mehr über unsere Investmentthemen und Anlagestrategien.
Copy link
Powered by Social Snap